/p-e-ac® touch

Wir freuen uns, mit unserer Arbeit einen Beitrag leisten zu können, die ganzheitliche und multimodale Betreuung von Schmerzpatienten zu verbessern. 

 

Aufgrund der großen Nachfrage aus Personengruppen, die nicht zur Anwendung von Akupunktur berechtigt sind, aber dennoch großes Interesse an einer Erweiterung ihrer Kompetenzen im Bereich der nichtmedikamentösen Verfahren haben, haben wir P-E-AC touch ins Leben gerufen.

 

Die Behandlung des Ohres mit Fingerdruck-Massage oder mit Pflanzensamenpflaster (Pflaster mit Nelkensamen) ist eine der ältesten Sonderformen der Akupressur. Bereits im  Huang Di Nei Jing (Huang Di Nei Jing – das bekannteste und älteste der erhaltenen Denkmäler der traditionellen chinesischen Medizin.) ist der Zusammenhang zwischen Ohrarealen und Körperregionen beschrieben.

 

In einem zweitägigen Workshop lernen Sie die wichtigsten Akupressurpunkte am Körper und speziell am Ohr kennen und lernen, diese sicher bei verschiedenen Indikationen, in erster Linie natürlich bei Schmerzen, aber auch bei Übelkeit, psychischen Beeinträchtigungen wie Nervosität, Angst oder Schlafstörungen anzuwenden. 

Erweitert wird das Programm auch um ausgewählte Schätze aus der chinesischen Medizin wie GuaSha, eine Sonderform der Schröpfmassage, QiGong Übungen und Ernährungstipps.

 

 

p-e-ac touch ist ein Workshop für folgende Berufsgruppen:

Fachpersonal, Masseure, Krankengymnasten, Ergotherapeuten, Physiotherapeuten, Ärzte, Heilpraktiker, alle Interessierten und Patienten.

Sie können diesen Workshop auch ohne bestimmte Vorkenntnisse in Chinesischer Medizin besuchen.

FEB 2020

Bayreuth

WORKSHOP p-e-ac® touch

TERMIN

06. und 07.02.2020

UHRZEITEN

DON| 06.02.2020 | 9 - 12:30 Uhr und 13:30 - 18 Uhr

FRE | 07.02.2020 | 9 - 12:30 Uhr und 13:30 - 18 Uhr

 


SEP 2020

Bayreuth

WORKSHOP p-e-ac® touch

TERMIN

19. und 20.09.2020

UHRZEITEN

SAM | 19.09.2020 | 9 - 12:30 Uhr und 13:30 - 18 Uhr

SON | 20.09.2020 | 9 - 12:30 Uhr und 13:30 - 18 Uhr

 


/Ziel und AusbildungsinhalteWorkshop p-e-ac touch

 

Das Ziel unserer Ausbildung ist den Körper und Geist unserer Patienten auf den Weg der Genesung zu begleiten und zu unterstützen.

Themeninhalt im p-e-ac® touch Workshop ist ein Geschichtlicher Überblick und die wissenschaftlichen Grundlagen der Akupressur,

Wirkung der Akupressur, 

Basiswissen der TCM,

Punktsuche mit unterschiedlichen Hilfsmitteln

Ohrmuschelkartographie,

Arbeitstechniken

Anamnese,

Patientenlagerung,

Variationsbreite eines Punktes,

Zeitrahmen,

Störfelder und sonstige Therapiehindernisse,

Notfälle.  

 

Im Weiteren werden u.a. Therapiekonzepte zur Behandlung von Patienten in der

akuten, chronischen und tumorbedingten Schmerztherapie,

Atemnot und Atmenwegserkrankungen,

Gastrointestinale Erkrankungen,

Angstsyndrome, 

PONV, Übelkeit,

Kreislaufschwankungen,

Unruhe, Schlafstörungen, 

und andere besprochen.

 

Wir legen Wert auf intensives Üben, mit den Ziel

p-e-ac® touch sicher in den beruflichen Betreuung- Behandlungsalltag zu integrieren.